Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung (IWK)
HSR

Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung

Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil

Tel. +41 (0)55 222 47 70
Fax +41 (0)55 222 47 69
iwk(at)hsr.ch

Prof. Dr.-Ing. Frank Ehrig

Institutsleiter IWK
Leiter Fachbereich Spritzgiessen / PUR

 

 

 

 

Kontakt

Aufgabenbereich

  • Institutsleitung
  • Technologietransfer Spritzgiessen / PUR
  • Dozent für Werkstoffkunde und Kunststofftechnik
  • MRU-Leiter IPPM
  • Leitung des Schülerlabors HSRlab (www.hsrlab.ch)

Spezialisierung in der angewandten Forschung und Entwicklung

  • Kunststofftechnik
  • Bauteilauslegung
  • Spritzgiessen: Prozess- und Werkzeugtechnik, Sonderverfahren

Wissenschaftliche Auszeichnungen, Preise

  • F-Cell Award Bronze, 2003

Berufspraxis, Industrieerfahrung

  • 1993 - 1997
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen, Leitung: Prof. Dr. Dr. E.h. W. Michaeli
  • 01/1998
    Promotion zum Thema „Rechnergestützte Werkzeugauslegung für Gummi-Metall- und ITM-Formteile" am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen
  • 09/1997 - 01/2000
    Abteilungsleiter Spritzgiessen und PUR-Verarbeitung am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen
  • 02/2000 - 08/2005
    Weidmann Plastics Technology AG, Rapperswil
    Leiter Verfahrenstechnische Entwicklung, Geschäftsfeld Automotive, 2000
    Director Engineering, Geschäftsfeld Automotive, Erteilung der Prokura, 2001-2004
    Director Cooperate Research, Geschäftsfeld übergreifend (Automotive, Medical Components, Sensor Technology, Plumbing), 2005
  • seit 09/2005
    Professor für Kunststofftechnik/Werkstoffkunde und Leiter des Instituts für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung (IWK) an der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR)

 

 

<< Zurück