Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung (IWK)
HSR

News

Den Riemen energetisch enger schnallen

08.04.2015

Antriebs- und Transportriemen haben in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen eine breite Anwendungspalette. An die Stelle der guten alten Volllederriemen sind längst hochwertige Produkte getreten, die ausgewählte Materialien in einem Schichtaufbau so kombinieren, dass sie dem jeweiligen Einsatzgebiet optimal entsprechen. Die Konstruktion der Riemen hat einen grossen Einfluss auf den Energieverbrauch. Ein an der Hochschule Rapperswil entwickelter Prüfstand hilft dem Riemenhersteller Ammeraal Beltech AG, den Energieverbrauch und damit auch die Lebensdauer seiner Produkte zu optimieren. Einen Fachbericht zu dem vom Bundesamt für Energie unterstützten Projekt finden Sie unter: www.bfe.admin.ch/CT/prozesse

 

 

 

 

 

von Dr. Benedikt Vogel, im Auftrag des Bundesamtes für Engergie (BfE), Energie Rundschau, S. 7-11