Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung (IWK)
HSR

1. Rapperswiler Kunststoff-Forum

IWK bietet Plattform für Kunststoffinteressierte

Das 1. Rapperswiler Kunststoff-Forum erfolgte am 7. September 2006 im Beisein von rund 80 Teilnehmern aus Wirtschaft und Bildung am IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil. Dabei ging es darum, eine Plattform für fachliche Informationen aus Hochschule und Technik sowie für den Gedankenaustausch in anregender Atmosphäre zu schaffen.

 

Die Schwerpunkte des Programms bildeten einerseits die Fachvorträge mit Lothar Stockmann von der Geberit International AG in Jona und Paul Kächele von der Pilatus Aircraft Ltd. in Stans als externe Gastreferenten und andererseits die Posterdiskussionen und Labordemonstrationen von aktuellen Forschungsgebieten des IWK. Die abschliessende Seerundfahrt bot die Gelegenheit zu weiteren Fachgesprächen.

 

Fachvorträge

  • 1 Jahr IWK (Prof. Dr. Frank Ehrig, Institutsleiter IWK)
  • Kunststoffe im Leichtbau (Prof. Dr. Markus Henne, stv. Institutsleiter IWK)
  • Forschung für das Konstruieren mit Kunststoffen (Prof. Johannes Kunz, Institutspartner IWK)
  • On-line-Prozessüberwachung beim Spritzgiessen (Dipl.-Ing. Lothar Stockmann, Geberit International AG, Jona)
  • Composite-Anwendungen im Flugzeugbau (Dipl.-Ing. FH Paul Kächele, Pilatus Aircraft Ltd., Stans)